Startseite
  Über...
  Archiv
 
  Friendz
  Gedichte
  Fun-ny
 
 
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   beas blog
   ASK's blog
   johanna's blog
   lia's blog
   meike's blog
   stina's blog
   
   Verrücktheitstest




Dreimal

Werd ich Dir folgen, was auch geschieht? Werd ich Dir treu sein auch wenn keiner mich sieht? Werd ich mein Kreuz tragen, den schmalen Weg gehen? Und mich selbst verleugnen, dem Stolz widerstehn?

Werd ich Dir folgen ans Ende der Welt? Alles verlassen, was mich noch hält? Werd ich im Kampf bis zum ende bestehn? Die Hände am Pflug und nicht mehr rückwärts sehn?

Dreimal werde ich schwach
Dreimal leugne ich Dich
Dreimal fragst Du mich nur:
Liebst Du mich?

Du weißt alles, Herr
Du weißt, dass ich Dich liebe
Selbst wenn alles fällt,
so weiß ich doch, ich bliebe
in Deiner Liebe



http://myblog.de/die-wuehlmaus

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ferien

Ferien... nimmer lange aba trotzdem :-P

7.6.07 18:21


Schule

so, jetz sitz ich also wieder mal hier in der schule. irgendwas stimmt ned mit mir. sonst bin ich immer die erste, die in der hitze einght aba heute schmachten alle vor sich hin un ich finds angenehm. ich weiß, des interessiert hier keinen. aba mir fällt grad nix anneres ein. muahahahaaa.

22 min noch dann geht die schule wieder weiter. was mach ich nur, was mach ich nur.....?

am SO war ich sooo happy dass Jürgen da war *strahl* habt ihr doch sicher gemerkt, oder? klar habt ihr des gemerkt. (sorry, Anna, dass ich so komisch war....) ich vermiss die Rastatter irgendwie total. nich nur Steffen, sondern auch den ganzen rest. den verrückten haufen. hmhmhmmmm. ich glaub, ich schau mal wieder bei denen vorbei. nich so wie früher, dass ich dann öfter in RA bin wie in Gernsbach, sondern einfach zu besuch.
japp, des werd ich machen. wenn ich mal zeit hab. höhö. will einer von euch mit? ich geh mal schwer davon aus dass ich allein hin muss. naja. passt schon. würd mich interessieren, ob die mal wieder einen jugo ham. des wär doch mal en grund. da kommt ihr doch sicher mit, oder? ... oder ...?

nur noch 15 min. was, ich hab 7 min gebraucht um die paar zeilen zu schreiben? ui!
jetz fällt mir nix mehr ein.

11.6.07 13:28


Zufall, Mutationen. und Gott?

in BoiTech nehmen wir grad mutationen durch. und wie die entstehen und vererbt werden und so. ich weiß ja nich wies euch da geht, aba ich hab des eig noch nie so richtig verstanden. des mit dem zufall. ob es ihn gibt und warum nich und so weiter.
naja, gestern hab ich auf meinem langen langen heimweg darüber nachgedacht, wie es denn sein kann, dass es den zufall nicht gibt, aber irgendwie dann doch... (ich bin 1 stunde unterwegs *smile*)

mir wurde beigebracht, dass es so was wie zufällige mutationen nicht gibt. und dass Gott des irgendwie alles lenkt. das war selbstverständlich für mich. warum wusste ich auch nich. is halt so.
gestern hab ich dann die gedanken zugelassen, dass Gott doch nicht alles lenkt, sondern manche sachen einfach zufällig passieren. so viele jahre hab ich ihn verdrängt, jetzt musste er raus. nehmen wir mal zb ein löwenzahn-propeller. ich glaub einfach nich, dass ein so großer und mächtiger Gott sich darum kümmert, dass dieses kleine furzelchen jetz genau neben dem gänseblümchen landet. und nicht 1 cm weiter nach norden.
daraus folgt: Gott hat nich überall Seine hände im spiel.
daraus folgt: es gibt zufälle.
daraus folgt: es gibt zufällige mutationen.
daraus folgt: die evolutionstheorie hat was wares.
und dann: wie weit geht diese wahrheit?

dann ist er mir plötzlich vor der nase vorbeigeflogen. der löwenzahn-propeller. vom wind getragen. dann wurde der wind schwächer und er segelte runter. schon kam ein aufwind und der propeller drehte ab - um die nächste eke. dann wusste ich es. auf einmal passt alles zusammen.
es ist der wind, der ihn lenkt. der wind, der luftdruck, regentropfen, wärme, luftfeuchtigkeit, so vieles...
so viele unbekannte, die wir menschen in keine gleichung bringen können. wenn ich sage, ich backe einen kuchen und irgendwann nehm ich ihn dann wieder raus. an einem zufälligen zeitpunkt. nämlich wenn er fertig is. wann das so is weiß ich nich. alle würden mir wiedersprechen. es hängt mit dem ofen zusammen. der temperatur und der ofen-art. außerdem die zutaten und so weiter, und so weiter. aber zufällig? nein, zufällig ist es nicht. wenn man alle fatkoren kennt, könnte man sogar ausrechnen, wann der kuchen fertig is.
so ist das auch mit dem Löwenzahn.

nun könnte jemand sagen, der wind pustet zufällig, aber auch der wird bestimmt, von der Lufttemperatur, die die Luft ständig in bewegung hält und die hängt wiederum an der sonne, den wolken, den jahreszeiten... so hängt alles zusammen. es ist wie eine gleichung, bei der man 1.000.000 unbekannte hat...

und deswegen bin ich grad dabei "zufall" neu zu definieren. im lexikon steht: "das zusammentreffen von nicht-absehbaren ereignissen". das stimmt. aber für einen ist das alles absolut absehbar - für Gott. Er kennt alle unbekannten und weiß deshalb, wo der propeller landen wird. Er hat ja alle diese physikalischen gesetze aufgestellt, und damit dafür gesorgt dass Er sich nicht darum kümmern muss, dass der propeller genau neben dem gänseblümchen landet. Er weiß, dass es passiert, kann eingreifen wenn Er möchte, aber alles funktioniert "auch ohne Ihn".

für den menschen absehbar wird etwas erst, wenn er selbst den verlauf beeinflussen kann. dann kommt ein bekannter faktor dazu. nämlich ich. wenn ich so lange auf den löwenzahnproppelller einpuste, bis er da landet wo ich ihn haben will dann kann ich genau vorherbestimmen wo er landen wird. ohne zu rechnen. ha!
dann ist es kein zufall mehr.

für die Biologen: wenn bei der meiose die spindelfäden nicht richtig am centromer binden, geschieht das doch nicht einfach so. vielleicht lag das chromosom "zufällig" ungeschickt oder hatte gerade kopfschmerzen.
wenn die DNA polymerase die falsche base einbaut, passiert das auch nicht einfach so. vielleicht war grad das richtige "zufällig" nicht in der nähe.
und die UV-B strahlen bilden die thymindimere bestimmt nicht weil sie böse sind.

und in der mathematik? klingt es für ein kleines kind nicht seltsam, wenn ein erwachsener ihm sagt: "2x+9=3x also ist x=9", und ganz wichtig dabei guckt?
entweder es staunt, dass der papa so schlau ist, oder es sagt: "das kann ich auch, einfach ein paar zahlen sagen! die 9 hast du dir doch nur ausgedacht. es ist zufall, dass du nicht 8 gesagt hast!" warum sagt es das? weil es nicht versteht, was + oder x bedeutet. für ein kind ist 7*7=49 nicht eine wahre aussage, sondern ein haufen komischer zeichen. zufällig so angeordnet, dass sie lustig klingen. aber verstehen? nein, verstehen tut es das nicht. verstehen kann es das nicht.
noch nicht.
irgendwann wird mein papa mich an der hand nehmen und mir das alles erklären.
alles was ich nicht verstehe.
und nicht verstehen will. 

19.6.07 18:15





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung